Schöne, neue Welt!?

Der österreichische Rundfunk, Ö1, meldete in den 10 Uhr Nachrichten:
In einer Testphase werden 100 fahrerlose Autos in der Stadt Göteborg, Schweden, eingesetzt. Das Auto könne auch selbst einparken!
Autos, gesteuert ohne menschliches Hirn! Wunderbar, das ist vielleicht die Lösung:
Kein Drängeln mehr, kein zu knappes Vorbeifahren an den Radlern, kein Falschparken auf Gehsteigen, Radwegen, Radstreifen…
Keine Geschwindigkeitüberschreitungen, kein „Noch-schnell-über-die-Kreuzung-jagen“, kein den „Vorrang nehmen“ auf Fußgeherübergängen und Radfahrerüberfahrten!
Kein Ampelstart mit quietschenden Reifen, keine Parkschäden beim Einparken, kein Verstellen von Kreuzungen…
Fehlt nur noch eines: Dass das Auto den Benutzer fragt, ob denn diese oder jene Fahrt wirklich notwendig ist!?
Aber, das wird man wohl auch ausschalten können!

DIGITAL CAMERA

War das der letzte selbstbestimmte Automobilist des Jahrhundert?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: