Ursula mag keinen Radverkehr, ärgert sich und stellt Vergleiche an…

Die Bezirksvorsteherin des 1. Wiener Bezirkes „Innere Stadt“ vergleicht allen Ernstes die Tuchlauben, ein kurzes schmales Gässchen, mit der umsatzstärksten Einkaufsstraße der Stadt, der Mariahilfer Straße im 6. Bezirk!

Tuchlauben3„Österreich“, 6. Dez. 2013

Und das alles eigentlich nur um wieder einmal politisches Kleingeld zu machen und sich mit der grünen Verkehrsstadträtin anzulegen…
Dass, unabhängig davon, die ÖVP im ersten Bezirk immer mehr Stimmen verliert, ist Stenzel scheinbar noch nicht aufgefallen: Nationalratswahl 2013: Minus 11.27%, d.h. von einem Stimmenanteil von 38,76% im Jahr 2008 fiel man heuer auf 27,49%.
SPÖ und vor allem FPÖ konnten dagegen zulegen…

Siehe auch: https://honzosblog.wordpress.com/2013/09/21/unglaublich-aber-wahr/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: