Was Aufbauendes..!?

Nach den ziemlich ernüchternden Zahlen des Rückgangs des Radverkehrs in den „finsteren“ Monaten Dezember 2016/ Jänner 2017 (https://honzosblog.wordpress.com/2017/02/20/vergleichen/)
ein Vergleich der Gesamtzahlen der letzten 4 Jahre von 2013 bis 2016
(die Zahlen bedeuten RadfahrerInnen/24h (DTV); werktags Mo-Fr).

7 Zählstellen (von 12) mit dem höchsten Radverkehrsaufkommen:

Argentinierstraße
2016: 2.100 Rf
2015: 1.878 Rf
2014: 1.794 Rf
2013: 1.601 Rf
Zunahme um 31,2 %

Lasallestraße
2016: 2.351 Rf
2015: 2.409 Rf
2014: 2.255 Rf
2013: 2.125 Rf
Zunahme um 10,6 %

Neubaugürtel
2016: 1.598 Rf
2015: 1.634 Rf
2014: 1.708 Rf
2013: 1.547 Rf
Zunahme um 3,3%

Opernring Innen
2016: 3.101 Rf
2015: 2.946 Rf
2014: 3.099 Rf
2013: 2.762 Rf
Zunahme um 12,3%

Opernring außen
2016: 1.735 Rf
2015: 1.718 Rf
2014: 1.559 Rf
2013: 1.219 Rf
Zunahme um 42,3 %

Operngasse
2016: 4.080 Rf
2015: 3.621 Rf
2014: 3.685 Rf
2013: 3.712 Rf
Zunahme um 9,9%

Praterstern
2016: 2.781 Rf
2015: 2.774 Rf
2014: 2.605 Rf
2013: 2.774 Rf
Zunahme um 0,3%

An den 7 wichtigsten Zählstellen gibt es also im Verlauf von 4 Jahren (2013 auf 2016) eine durchschnittliche Zunahme des Radverkehrs um 15,7%.
Quelle: www.nast.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: