Am meisten befahren…

Einer der ersten in Wien gebauten Zweirichtungs-Radwege in 4., Operngasse, etwa auf Höhe der Wienzeile/B1.

BILD1324.JPG Foto: Ho

Hier die durchschnittlichen Zahlen der vergangenen 3 Jahre (wochentags Mo – Fr):
2014 3 685 Rf
2015 3 621 Rf
2016 4 080 Rf
(Zählstelle gibt es erst ab Juli 2013)
Steigerung seit 2014 10,7%
Spitzenwert im Verlauf der letzten 3 Jahre war 2016 der Juni mit 6.920 Rf.

Der Zweirichtungs-Radweg ist in die Jahre gekommen:
Schön langsam könnte man sich von Seiten der Bezirks- und Stadtpolitik doch fragen, ob der seit 30 Jahren bestehende Radweg nicht einer Überarbeitung unterzogen gehörte, vor allem was die Breite betrifft!?
Auf wessen Kosten?
Wohl an Stelle einer Parkspur oder unter Aufgabe einer Fahrspur… die Operngasse, später Margaretenstraße, wird etwa stadtauswärts ohnedies nur einstreifig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: