Behelmte Unterhosen-Radler!?

Manchen vielleicht eh bekannt – immerhin 370.000 mal angeklickt auf „you tube“ – gibt dieses Video Verhaltenstipps zum Überleben als „ausländischer“ Tourist im Verkehrsgewühl von Amsterdam…

Als Fahrradinstruktor tritt ein holländischer Kabarettist auf, in Anspielung auf angelsächsische und USA-Radtouristen mit ihrer obligaten Lycra-Bekleidung und dem Radhelm.
Kein schärferer Gegensatz ist wohl denkbar zu den einheimischen Radlerinnen und Radlern, die in Alltagskleidung, selbstverständlich ohne Helm, ihre Wege fahren…
Fast skurril die Botschaft des Amsterdamer Bürgermeisters.

PS: Jüngst war eine Abordnung Wiener BezirkspolitikerInnen unter Führung von Verkehrs- und Planungsstadträtin Vassilakou in A-dam und wurden dort mit ziemlich viel Material zu Stadtplanungsthemen/Bürgerbeteiligung etc. gefüttert…

Zum Radlfahren reichte es nicht, mann/frau ging zu Fuß.
Für manche vielleicht eine Bestätigung der eigenen kritischen Haltung zum Radverkehr, vor allem, wenn die RadlerInnen in der Überzahl sind und, wo immer man geht, einem über die Zehen fahren!?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: