Radverkehrszahlen März 2016

Werktags (mo bis fr): An 10 der 12 automatischen Zählstellen konnte man eine durchschnittliche Abnahme des Radverkehrsaufkommen um 7,8%, gegenüber dem Monat März des Vorjahres 2015, feststellen.

Heuer war die Temperatur an Werktagen um 0,7 Grad niedriger als im Vorjahr, Niederschlag gab es 4,8 mm, voriges Jahr wurden aber 16,3 mm verzeichnet!

„Ausreißer“ an den amtlichen Zählstellen ist aber der Donaukanal, da wurden an den Sonn- und Feiertagen eine Steigerung um 46,5% verzeichnet, bei heuer keinem Niederschlag und einer um 1,5 Grad höheren Temperatur gegenüber März 2015.

Die Stellen mit den Abnahmen:
Argentinierstraße
2016: 1.482 Rf
2015: 1.504 Rf; Abnahme um 1,5%
Donaukanal
2016: 648 Rf
2015: 668 Rf; Abnahme um 3,0%
Langobardenstraße
2016: 289 Rf
2015: 298 Rf; Abnahme um 3,0%
Lasallestraße
2016: 1.181 Rf
2015: 1.369 Rf; Abnahme um 13,7%
Neubaugürtel
2016: 1.122 Rf
2015: 1.291 Rf; Abnahme um 13,1%
OpernringInnen
2016: 2.012 Rf
2015: 2.106 Rf; Abnahme um 4,5%
OpernringAußen
2016: 1.151 Rf
2015: 1.262 Rf; Abnahme um 8,8%
Wienzeile
2016: 622 Rf
2015: 651 Rf; Abnahme um 4,4%
Operngasse
2016: 2.543 Rf
2015: 2.940 Rf, Abnahme um 13,5%
Praterstern
2016: 1.774 Rf
2015: 1.907 Rf; Abnahme um 7%

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: