Kälte und mehr Regen…

Screenshot 2015-11-27 06.39.06
Quelle: www.nast.at

Mehr Kälte als im Vorjahresmonat 2014 und noch dazu mehr Regen ließen die Radverkehrszahlen im heurigen Oktober merklich zurückgehen!

An den 12 „amtlichen“ Zählstellen gab es Abnahmen von 17,9% im Durchschnitt!

Wiens „Schönwetter-Radlerei“ kann man auch an den vielen Radln ohne Kotflügel, den „reinen Maschinen“, wie MTBs und „Fixies“ erkennen, was ja wohl einmal auch eine eigene Betrachtung wert wäre…

Hier die Details:
Argentinierstraße
2014: 1.949
2015: 1.718 Rf
Abnahme um 11,8%

Donaukanal
2014: 920 Rf
2015: 687 Rf
Abnahme um 25,3%

Langobardenstraße
2014: 414 Rf
2015: 357 Rf
Abnahme um 13,8%

Lasallestraße
2014: 1.905 Rf
2015: 1.757 Rf
Abnahme um 7,8%

Liesingbach
2014: 321 Rf
2015: 266 Rf
Abnahme um 17,1%

Neubaugürtel
2014: 1.788 Rf
2015: 1.407 Rf
Abnahme um 21,3%

Opernring Innen
2014: 3.097 Rf
2015: 2.528 Rf
Abnahme 18,4%

Opernring Außen
2014: 1.675 Rf
2015: 1.482 Rf
Abnahme um 11,5%

Wienzeile
2014: 880 Rf
2015: 670 Rf
Abnahme um 23,9%

Margaritensteg
2014: 1.160 Rf
2015: 765 Rf
Abnahme um 34,0%

Operngasse
2014: 4.052 Rf
2015: 3.433 Rf
Abnahme um 15,3%

Praterstern
2014: 2.474 Rf
2015: 2.090 Rf
Abnahme um 15,5%

Zahlen = Radfahrer/24h (DTV); werktags Mo-Fr.
Quelle: www.nast.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: