Fertig oder doch nicht?

In der Mariahilfer Straße wurden dieser Tage die Bauarbeiten beendet und Verkehrsstadträtin Vassilakou legte den Schlussstein in die Fahrbahn. Die Friedenspfeife wurde noch nicht geraucht…

Neben dem Problem Radfahren in einer Fußgeherzone (Schrittgeschwindigkeit!) und versprochenen Querungen für die Anrainer, gibt es nach wie vor Wünsche gehbehinderter und älterer Leute nach einem Verkehrsmittel durchgehend, etwa vom Ring bis zum Gürtel.
Die Abstände zwischen den U-Bahnstationen seien zu groß.

Im Mai gab es eine Veranstaltung zum Thema „Stadt der Zukunft“; im „Standard“ erschien ein Artikel – mit dem auch ironisch zu interpretierenden Titel: Stadt der Zukunft: Mit der Liliputbahn über die Mahü.

Die Frage nach Mobilität älterer Menschen war einer der letzten Diskussionspunkte. Vassilakou räumte ein, dass die Frage legitim ist, wenn weitläufige Fußgängerzonen gestaltet werden. „Muss man sich überlegen, wie man das organisieren kann, dass die Menschen an ihre Ziele kommen.“ So befürwortete sie zum Beispiel im Pilotprojekt, dass Taxis in Fußgängerzonen mit Fahrgästen zufahren dürfen. „Aber die Taxifahrer haben sich in der Testphase selbst geweigert“, ergänzte sie.
Als mögliche weitere Lösungen werden zum einen Faxis, also Radtaxis, fahren. Zum anderen meinte sie, dass „etwas wie eine Liliputbahn rauf und runter fahren“ könnte.

Praterservice GmbH „Jo mir san mit’n Funtrain do…!“ (Foto Praterservice GmbH)

Ein aufmerksamer Poster zum Artikel erinnerte sich, so einen ähnlichen Zug auf der nordgriechischen Insel Thassos gesehen zu haben: „… steht groß ‚funtrain.at’ drauf, Elektroantrieb, schräge Eisenbahngeräusche per Lautsprecher, beleuchtet wie ein Christbaum. In Schönbrunn vor dem Tiergarten hab ich vorige Woche auch so eine Liliputbahn auf Rädern gesehen – und mich gleich wie im Griechenlandurlaub gefühlt…“
Quelle: http://derstandard.at/2000016520762/Stadt-der-Zukunft-Mit-der-Liliputbahn-ueber-die-Mahue?ref=rec

PS: „Mickimaus“, „Disneyland“, „Funpark“ lassen grüßen…

Griech.Postkarten1 Kopie Griechische Ansichtskarte (Detail)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: