Als die U-Bahn Räder bekam…

Am 25. Mai 1985, also vor 30 Jahren: Damals war es zum ersten Mal möglich Fahrräder in der U-Bahn mitzunehmen, erinnert sich ARGUS-Mitgründer Helmut Gretsch, seit Jahren beim VCÖ tätig.

Hier der Folder:

2.VersuchweiseBeförderung

ARGUS argumentierte schon seit längerer Zeit für die Fahrradmitnahme in der U-Bahn, konnte aber die Bürokratie nicht überzeugen…
Eine wesentliche Rolle bei der ganzen Rangelei mit den „Wiener Linien“ spielte der damalige Bürgermeister Helmut Zilk: Er überraschte die „Wiener Linien“ damit – ohne viel und lange zu fragen, kündigte er die Möglichkeit der Fahrradmitnahme über die Presse an!
Zum Ärger mancher Mitarbeiter des Magistrats…

Und so wurde die Sensation im „Drahtesel“, Nr. 2/1985 angekündigt:

3.UbahnRäder
Ende Oktober 1985 dann die Meldung in der „Kronenzeitung“ (!), dass die „Aktion“ über den Winter fortgesetzt wird – damit war die letzte Hürde geschafft!


4.UBahn2DE4.1985

PS:
In etlichen Sachen würde man sich heutzutage ähnlich radfreundliche Entscheidungen seitens der Obrigkeit wünschen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: