Vom „Schlechtwetter“-Effekt…

Schuld an den mageren Radverkehrszahlen des vergangenen Monats des heurigen Jahres in Wien sei der „Blitz-Winter“ Anfang Feber gewesen, meinen manche.

An den „amtlichen“ 12 Stellen lässt sich eine Abnahme des Radverkehrsaufkommens um durchschnittlich 21% gegenüber Feber 2014 feststellen.
„Im Februar 2015 wurden an den Werktagen durchschnittlich 1.908 RadfahrerInnen/Tag gezählt, dies bedeutet im Vergleich zu den Werktagen im Februar 2014 (2.184 RadfahrerInnen/Tag) eine Abnahme von 276 RadfahrerInnen/Tag.“
www.nast.at
Temperatur: 2015 um 2,1 Grad geringer als 2014;
Niederschlag: 2015 an 6 Werktagen bis 24,1mm Niederschlag, 2014 waren es nur 5,5mm an 4 Werktagen, an einem Werktag wurden heuer Neuschneemengen registriert – (der „Blitz-Winter“).
Es war also kälter und es gab mehr Niederschlag.

Die Wochentagszahlen (Mo – Fr, 24h/DTV):
>> Argentinierstraße
2014 wurden 1.049 Rf gezählt, 2015 waren es 918 Rf; Abnahme 12,5%; (Vgl. Abnahme Jänner 2015/2014 um 5,4%)
>> Donaukanal
2014: 460 Rf, 2015: 336 Rf; Abnahme 27,0%; (Vgl. Abnahme Jänner 2015/2014 um 28,7%)
>> Langobardenstraße
2014: 212 Rf, 2015: 177 Rf; Abnahme 16,5%; (Vgl. Abnahme Jänner 2015/2014 um 7,5%)
>> Lasallestraße
2014: 974 Rf, 2015: 781 Rf; Abnahme 19,9%; (Vgl. Abnahme Jänner 2015/2014 um 4,3%
>> Liesingbach
2014: 162 Rf, 2015: 99 Rf; Abnahme 38,9%; (Vgl. Abnahme Jänner 2015/2014 um 29,5%)
>> Neubaugürtel
2014: 907 Rf, 2015: 742 Rf; Abnahme 18,2%; (Vgl. Abnahme Jänner 2015/2014 um 11,7%)
>> OpernringInnen
2014: 1.351 Rf, 2015: 1.177 Rf; Abnahme 12,9%; (Vgl. Abnahme Jänner 2015/2014 um 16,5%)
>> OpernringAußen
2014: 833 Rf, 2015: 731 Rf; Abnahme 12,2%; (Vgl. Zunahme Jänner 2015/2014 um 2,1%)
>> Wienzeile
2014: 457 Rf, 2015: 355 Rf; Abnahme 22,3%; (Vgl. Abnahme Jänner 2015/2014 um 8,4%)
>> Margaritensteg
2014   494 Rf, 2015   331 Rf; Abnahme 33,0%; (Vgl. Abnahme Jänner 2015/2014 um 33,0%)
>> Operngasse
2014: 2.004 Rf, 2015: 1.783 Rf; Abnahme 11,0%; (Vgl. Abnahme Jänner 2015/2014 um 5,7%
>> Praterstern
2014: 1.304 Rf, 2015: 1.157 Rf; Abnahme 11,3%; (Vgl. Abnahme Jänner 2015/2014 um1,3%)

Quelle: http://nast.at/verkehrsdaten/
Unter „Entwicklungen“ nachprüfbar.

Alle 12 Stellen:
Abnahme um 21,3%

PS: Möchte nur betonen, dass ich daran nicht schuld bin… vielleicht habe ich mich aber auch verrechnet (das soll ja dem „Radfahrbeauftragten“ der Stadt Wien schon öfters passiert sein)…
Ob es damit zu erklären ist, dass der „Beauftragte“ kürzlich im Rundfunk auf Ö1 im Wirtschaftsmagazin Saldo von „rasant gestiegenen Radverkehrszahlen“ sprach, weis ich auch nicht…
Aber, vielleicht gibt es da gar eine andere Statistik?

OptimistDer Optimist…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: