„Smart City“ Wien, Nr. 2

Gehsteigparken
(Foto H.D.)

Ein „Smart“ auf einem Gehsteig-Parkplatz… gar nicht „smart“ finde ich das…
Seit Jahren gibt es aber diese Situation im Verlauf des Neubauer Gürtels auf Seite des 7. Bezirks.
Manche wundern sich, warum die Parkplätze nicht schon längst aufgelöst worden sind, gibt es doch hier seit Jahren einen grünen Bezirksvorsteher…
Ein paar Häuserblocks weiter, im 8. Bezirk, setzt sich das zwar fort, dann aber gibt es keine Parkplätze mehr, die wurden noch unter dem früheren grünen Bezirksvorsteher Rahdjian (jetzt „Echt Josefstadt“) entfernt.

Nebenbei: Der Herr, der dort flaniert, hat zwei Nylonsackerln in Händen…
Da muss ich daran erinnern, dass im tiefsten Afrika eine Stadt wie Kigali ein absolutes Verbot der Nylonsackerln verfügt hat und nebenbei als die sauberste Stadt Afrikas, des „schwarzen“ Kontinents, gilt!
http://de.wiktionary.org/wiki/Kigali

Na, wäre das nicht was für das „rot-grüne“ Wien?
Besonders dort in der Gegend am Gürtel, sieht es echt dreckig aus.
Ich glaube aber, wenn man das einfordert, würde man seine „blauen“ Wunder erleben… das finde ich weniger „smart“ für eine „Smart-City“, wie Wien es anstrebt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: