Wohin mit den vielen Autos?

Schon vor Jahren kamen schlaue Bezirkspolitiker in Wien auf die Idee in Erdgeschoßzonen ein paar Garagenplätze einzurichten… auch angesichts des Aufgebens vieler kleiner Handelsgeschäfte  – teilweise bedingt durch die Konkurrenz der unüberlegt auf die „grüne Wiese“ gebauten Einkaufszentren – eine „verlockende“ Idee.

Hier eine Kritik aus dem Jahre 1993:

DE5.1993bearb

Aus „Drahtesel“ Nr. 5/1993

Anstelle eines kleinen Wiener Kafeehauses entstanden in Wien 7., Westbahnstraße Garagenplätze…

Dass es auch auf dem Land nicht viel anders zugeht, zeigt dieses Foto aus einem Dorf im Weinviertel:

Immendorf

Foto: H. D.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: