Wiener Szenen

Viele sind sich einig: Das kommunale Geschehen im Grätzel würde immer mehr ins Zentrum der Politik rücken…

In diesem Sinne begab ich mich am Donnerstag den 30. Okt. 2014 um 17 Uhr zum „Bürgercafe“, eigentlich ein Stammtisch in einem Wiener Wirtshaus unter der Leitung von der Bezirksvorsteherin des 8. Bezirkes Veronika Mickel, ÖVP.

Die allgemeine Gesprächssituation:
Zu Beginn schien es nur ein kleiner Kreis zu werden, später waren es dann ca. 25 Leute. Da konnte man kaum mehr drei zusammenhängende Sätze sagen, ohne ständig unterbrochen zu werden, es wurde dauernd im Hintergrund laut getratscht, diskutiert, gestritten etc…

Die Themen:
>> Autobesitzer mit 8.-Bez.-Pickerl können seit der Errichtung von Anrainerzonen nicht mehr im 1. Bezirk parken…
>> Die Parkplätze werden immer weniger…
>> Undisziplinierte Radfahrer…
>> Der Markt in der Lange Gasse wird kritisiert!
>> Der Schönbornpark soll umgebaut werden… aber zu teuer!
>> Zur Straßenbahn der Linie 2.
>> Eine „Illegale“ Moschee, wohl ganz aktuell…

Den ganzen Beitrag lesen:
WienerSzene Kopie

Zur BIM – früher war ja alles ganz anders!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: