Radstreifen ersetzen…

In Holland werden Radstreifen, also „Mischverkehr“ Rad – Auto, durch von der Fahrbahn abgetrennte Radwege ersetzt.
Z. B. zwischen Leusden, einer Stadt mit 29.000 Einwohnern und Achterveld:
Auf einer Länge von 4,5 Kilometer werden die seit Jahren bestehenden, rot eingefärbten Radstreifen weggefräst (mit einer für unsere Begriffe sehr schmalen „Kernfahrbahn“)  und ein abseits der Straße liegender Zwei-Richtungs-Radweg, eigentlich eine „Radstraße“, gebaut.

Dutzende Bäume wurden gefällt, neue gepflanzt, eine Brücke errichtet… der Seitenwechsel des Radweges nach links ist im Vorrang gegenüber dem geradeaus fahrenden MIV, wohl unvorstellbar in unseren Landen!
Das 5 Minuten Video wurde vom Rad und dann vom Auto aus, während und nach den Bauarbeiten, aufgenommen.

Ein weiteres aktuelles Video zeigt den Weiterbau des Radweges bis zur Ortschaft Achterveld:
http://www.youtube.com/watch?v=rXZEnQqCRuo&feature=youtube_gdata_player

Die Entfernung der zwar für unsere Verhältnisse gewagten Fahrbahnaufteilung mit einer 3,00 m schmalen „Kernfahrbahn“ und den zwei rot eingefärbten 1,50 m Radstreifen – in Holland auf vielen Kilometern „überland“ zu finden – zeigt einmal mehr, dass man in Holland doch tendenziell in Richtung der Trennung der Verkehrsarten Rad – Auto arbeitet, trotz „Fahrradstraßen“ und „Shared Space“.

Dazu: Aus einem Brief von DI Fritz Dobretsberger, Klosterneuburg, Rad-Aktivist der 1. Stunde, der bedauert, dass bei uns nicht einmal die nach RVS zulässige Kernfahrbahnbreite von 4,50 m (von einer „Lösung“ mit 3,00 m nicht zu reden) umgesetzt wird…

„Bedauerlich ist jedenfalls, dass es in ganz Österreich keinen Mehrzweckstreifen geben dürfte, der die 4,50 m-Kernfahrbahnbreite für den Pkw-Verkehr – zugunsten des Radverkehrs ausschöpft. Eigentlich sollte ja jede mindestens 7,50 m breite 2-spurige Straße mit Mehrzweckstreifen versehen werden. Ebenso bedauerlich ist es, dass nicht sehr radverkehrsfreundlich agierende Verkehrsplaner die Einrichtung von Mehrzweckstreifen mit dem Hinweis auf zu hohe v85 und DTV ablehnen.“

Advertisements

2 Antworten to “Radstreifen ersetzen…”

  1. Ervin Peters Says:

    Radstreifen sind kein Mischverkehr, Radstreifen ist Separation auf der Fahrbahn. Mischverkehr ist, wenn Verkehrsteilnehmer hintereinander auf einer Fahrbahn fahren.

  2. Hauptplatz-Kurtl Says:

    Aber so ist das nun auch wieder nicht… da entsteht ja der Eindruck, dass alle Radstreifen in Holland zu Radwegen (abseits des Autoverkehrs) umgebaut werden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: