Radfahrer beobachten…

DIGITAL CAMERA

Foto: Naomi Nosara

Vom Schani-Garten des Cafe Eiles, Wien 8., Josefstädter Straße
Zeit: Ein Freitag im März 2014, von 16:30 Uhr eine Stunde lang…
Wetter: 18 Grad, Sonne, kein Wind.
Eine Stunde den Radverkehr ansehen, die Gesamtzahl der RadlerInnen auf den 2 Einrichtungs-Radwegen, sowie in der Josefstädter Straße und der Josefsgasse, der parallelen Radroute beobachten.
338 Radlerinnen waren in dieser Stunde unterwegs…

>> Davon telefonierten mit dem Handy ganze 2 Radfahrer, entspricht einem Prozentsatz von 0,6%
>> 4 Radler hatten seltsamer Weise das Licht eingeschaltet – obwohl es noch taghell war – entspricht einem Prozentsatz von 1,2%.
>> 4 Radler waren auf einem „kommunalen“ City-bike unterwegs, also auch 1,2%.

Noch eine interessante Beobachtung:
Von 3 „Rennradler“, eingeschätzt nach den Fahrrädern und der Adjustierung der Lenker, fuhr einer  auf der Fahrbahn, die anderen zwei auf den ohnedies sehr schmalen Einrichtungs-Radwegen!!!
Dabei hätten letztere auch die Fahrbahn benützen dürfen.

Welche Schlüsse daraus zu ziehen sind, überlasse ich den Leserinnen und Lesern…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: