Am 11. November 2013…

Rechtzeitig zum Beginn des tollen Treibens in der „finsteren“ Jahreszeit, Faschings-Beginn, sollen folgende Änderungen, vorrangig die  radelnde Welt betreffend, umgesetzt werden.
Bundesweit:
>> Radstreifen werden breiter; “Radstreiferln” mit 1,50 m ohne Sicherheitsabstand zu den parkenden Autos gehören damit der Geschichte an!

KielZiegelteich_01 Kopie

Kiel, BRD – so genannter „Jumbo“-Radstreifen mit ebensolchem Sicherheitsabstand
(Foto ARGUS)

>> StVO (Straßenverkehrsordnung) wird geändert, vor allem der § 19 Abs. 6a, wo es um den generellen Nachrang beim Verlassen einer „Radfahranlage” geht…
>> Radwege-Benutzungspflicht wird generell abgeschafft, weil das jetzige Modell viel zu kompliziert ist und  sich in der Praxis nicht bewährt hat!
>>Radtransport in den Railjet-Zügen wird eingerichtet.
In Wien:
>> Eine „Fahrradstraße“ (mit eingeschränktem Autoverkehr!) wird in der Mariahilfer Straße umgesetzt.
>> Ebenso eine durchgehende City-Bus-Linie in der ganzen MaHü = voller Erfolg für die Arbeit der Vertreter der Behinderten und Gehschwachen.
>> Im 1. Bezirk wird – gegen den Widerstand des Bezirkes – großflächig Tempo 20 km/h eingeführt (statt 30 km/h) und damit alle  Einbahnen für den Radverkehr in Gegenrichtung geöffnet , z. B. Habsburgergasse, Rotenturmstraße, Wollzeile etc.
>> Steinhofgründe werden zum Weltkulturerbe – Dank dem Einsatz der grünen Verkehrs- und Planungsstadträtin
>> Es werden keine Hochhäuser mehr gewidmet und damit – spät aber doch – den Vorstellungen des  ehemaligen Wiener Stadtplaners Architekt Roland Rainer entsprochen.

„Lob und Dank“ gilt der Politik!


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: