Wahlkampf… Endspurt!

24/9/13
Die PRESSE mischt sich ein…

„Mariahilfer Straße: Häupl will Radfahrer verbannen
In der rot-grünen Rathauskoalition gibt es Ärger. Auslöser ist die umstrittene Neugestaltung der Wiener Mariahilfer Straße. Nachdem (unter anderem) der SP-Verkehrssprecher Gerhard Kubik offiziell erklärt hatte, dass die Radfahrer aus Sicherheitsgründen die Fußgängerzone nicht mehr durchfahren sollen, konterte der grüne Radverkehrssprecher Christoph Chorherr: „Das kommt nicht in Frage.“

Dieser Konflikt spitzt sich nun zu. Bürgermeister Michael Häupl hat am Montagabend nachgelegt: „Es haben sich Dinge herauskristallisiert, die nicht funktionieren.“ Diese müssten gelöst werden. Deshalb sei die Fußgängerzone so zu gestalten, „wie es sie überall in Wien gibt“. Nämlich ohne Radfahrer, das sei „eine klare Sache“. Vorbild sei die Kärntner Straße bzw. der Graben. Dort dürfen Radfahrer nicht durchfahren.

Wer diesen Machtkampf gewinnt, ist noch offen. Häupl betonte allerdings, man werde dieses Problem „in Frieden lösen“.
(stu)

Abstimmen kann man auch:
http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/1456426/Mariahilfer-Strasse_Sollen-Radfahrer-aus-der-Fussgaengerzon

„Naht ihr euch wieder schwankende Gestalten…?“ (Die früh sich einst dem trüben Blick gezeigt)
Seltsam: Bürgermeister Häupl und Bezirksvorsteherin Stenzel wollen die Radlerinnen und Radler aus den Fußgeherzonen vertreiben…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: