O jeh, Begegnungszone…!?

Nach einer „Online“- Umfrage der Tageszeitung Kurier anfangs September 2013 stimmten bloß 1,2% der Leser für die Errichtung von Begegnungszonen für Fußgänger, Radler, Autofahrer in der Mariahilfer Straße.
Ob das nicht ein Zeichen dafür ist, wie wenig der Begriff und was man darunter zu verstehen habe, bzw. was man damit bezwecken will, kommuniziert wurde?
Natürlich ist es leicht dafür den Politikern die Schuld zu geben, aber dies den Medien oder gar den mit den verkehrlichen Problemen beschäftigten Fachleuten zuzuweisen, erklärt auch nicht alles.
Insgesamt aber eine katastrophale Situation für das von vielen gut gemeinte Experiment der Errichtung von „Begegnungszonen“ mit moderater Kfz-Geschwindigkeit und ohne Ausgrenzung von bestimmten Verkehrsteilnehmern!
Zum Thema:
http://www.vcs-sgap.ch/dossiers/Begegnungszonen/begegnungszonen.html

Die weitere prozentuelle Aufteilung der Meinung der Befragten:
Alles soll so bleiben wie es war: 38,3 %
Für eine „reine“ Fußgeherzone, nur Lieferverkehr: 21,0 %
Für eine Fußgeherzone mit Lieferverkehr und Radverkehr: 24,7 %
Für eine Fußgeherzone mit Lieferverkehr, Radler, Taxis: 9.8 %
Für eine „reine“ Fußgeherzone, Autos dürfen queren: 4,9 %

Die Möglichkeit des Radverkehrs wird prinzipiell  von 25.9 % der Befragten ausgeschlossen, was ja auch nicht gerade wenig ist!
¾ der Befragten sind aber in der einen oder anderen Form für die Berücksichtigung des Radverkehrs in der Mariahilfer Straße.
Damit würde Bürgermeister Häupl gegen eine klare Mehrheit entscheiden, wenn er den Radverkehr aus der Straße entfernen lassen würde!

Ob er sich das traut?
Zu dem ganzen Theater passt perfekt:
http://www.youtube.com/watch?v=_wafkMJIDzo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: