Mischnutzung

Fahrradabstellanlagen auf der Fahrbahn sind Bezirkspolitikern, anrainenden und zufahrenden Autofahrern, Auto-Lobbyisten etc. oft genug ein Dorn im Auge. Da nutzt es auch nicht viel, wenn man darauf hinweist, dass diese, meist grünen Bügel, ganz vernünftig sind, weil sich auch Motorradlenker einen freien Platz ergattern können und so ihr Fahrzeug vor einem eventuellen Umstoßen durch unaufmerksame Einparker bewahren.

Eine ganz andere Nutzung zeigt das Abstellen einer Scheibtruhe in einer Fahrrad-Abstellanlage… ob der zugehörige Maurer den Ort im Rahmen einer Bier-Pause wählte oder ob einfach ein Spaßvogel das Werkzeug von einer nahen Baustelle „ortsverfremdete“, war nicht mehr festzustellen.

DIGITAL CAMERA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: