Von der geraden Linie…

Ein Bild sagt wohl mehr als 1.000 Worte: Beispiel aus Kopenhagen, wo ein Radweg hinter einer Bus-Haltestelle vorbei geführt wird. Vor dem Umbau mussten die Fahrgäste vom und auf den Radweg ein- und aussteigen und man musste immer sehr vorsichtig sein, um nicht von einem der im Pulk daher kommenden Radler gefährdet zu werden!
Zum Unterschied etlicher „Lösungen“ in Wien, wird hier die geradlinige Führung des Radverkehrs nicht in Frage gestellt; während hierorts der Radweg in Richtung Gehsteig verschwenkt würde, wird in Kopenhagen dem Busverkehr ein Verschwenk zugemutet!

HaltestelleDSC_5471
Foto: Gehl Architects
Jan Gehl, geboren 17/9/1936 in Kopenhagen, ist ein dänischer Architekt und Stadtplaner aus Kopenhagen. Einen besonderen Fokus legt Gehl auf die Verbesserung der städtebaulichen Qualität für Fußgänger und Radfahrer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: