„Mehrzwangstreifen“ ade?

Seit Jahren umstritten, als „Wiener Maß“ öfters herb kritisiert – „Mehrzwangstreifen“, „Mick-Maus-Radstreifen“, „Todesstreifen“, „Alibi-Maßnahme“ – gäbe es eine Alternative, die in Summe etliche Kübel Farbe ersparen helfen würde…
Wäre es nicht besser, statt der 1,50 m schmalen Radstreifen – ohne Sicherheitsabstand zu den Parkern, bloß die Fahrlinie den Radlerinnen und Radlern anzuzeigen!?

Fahrlinie Kopie1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: