Nicht die Farbe ist entscheidend…

„Farbe ist kein Ersatz für Platz!“, meint Kurt Enenkel, Alle-Tage-Radler und entschiedener Gegner der von ihm so genannten „Mehrzwangstreifen“…
Mit „Übertünchen“, „Schönfärben“ oder gar „Greenwashing“ werden die 90% der zu schmalen Wiener „Radstreiferln“ sicher nicht verbessert!
Erinnert sei in diesem Zusammenhang, dass es 2012 in der ARGUS-Generalversammlung einen deutlichen Beschluss gab, wenigstens die nach den RVS-Richtlinien vorgegeben 1,75 m bei Radstreifen neben Autostellplätzen einzufordern. Ob dieses Maß das „Gelbe vom Ei“ (schon wieder eine Farbe!) ist, wäre gesondert zu diskutieren!?

FarbeUndPlatz

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: